Alles Fertige wird angestaunt, alles Werdende wird unterschätzt.
Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph